Cross-Kultureller Innenarchitektur Stil Experte & Produkte, KERN Kompetenz, spezielle Innenarchitektur Stil Expertisen

Kulturübergreifende Innenarchitektur

Kulturübergreifende Innenarchitektur bedeutet dass wir Räume gestalten, die in andere Regionen der Welt versetzen und die Freude am Leben und an neuen Entdeckungen auf ermutigende und berauschende Weise immer wieder neu aufleben lassen.

Unsere Innenarchitektur war schon immer mehr als nur schöne Form.

Such-Filter:

Das Ziel unserer Innenarchitektur ist hier Ihre persönlichen Vorlieben abzubilden.

Für uns kann das bedeuten, die Vorliebe zu verschiedenen Regionen und Völkern umzusetzen. Reisen ist der große Luxus unserer Generation. Dieses Geschenk des Reisens gibt uns Gelegenheit, mit den eigenen Augen Wunder zu erleben, die sehr unterschiedliche Kulturen hervorgebracht haben.

Wir haben uns in viele Dinge verliebt wie

            Japanische Handarbeiten

            maurische Holzschnitzereien

            indische Steinbearbeitung

Wenn wir einem Produkt nicht widerstehen kÖnnen, dann wegen der Kultur, die es hervor gebracht hat.

Während viele Designer immer nur etwas Neues sagen möchten, wollen wir auch von Altem und Kulturellem sprechen.

Davon nämlich, die Atmosphäre der Lebensart eines Landes einzufangen und in einem Raum gleichsam zu verschließen. Es ist eine Huldigung an die vielen Generationen, die uns ein wunderbares, gestalterisches Vermächtnis hinterlassen haben.

In der Welt von INDOOR+Architecture gibt es reichlich Überlegungen, wenn es um Bedürfnisse wie Stil, Eleganz und Komfort geht.

Aber als wichtiges Element ist auch der Bedarf moderner Menschen an mentaler Entspannung zu nennen. Wenn wir durch die Haustür treten, wollen wir die ewige Alltagsroutine mit all dem Stress vergessen und wollen uns unserer Familie wie im Urlaub zuwenden.

Wir lassen unsere Sorgen hinter uns, wenn wir auf Reisen neue Städte und Landschaften, Farben, die Handwerkskunst ferner Länder in uns aufnehmen. Ein ebensolches Gefühl der Entspannung und des Glücklich-Seins möchte INDOOR+Architecture in Ihrem Zuhause auslösen.

Dies ist das Herzstück der Cross-Kulturellen Innenarchitektur von INDOOR+Architecture.

Wir erreichen dies, indem wir das Assoziationsvermögen einsetzen. Das können satte Farben sein, die uns an einen besonderen Ort erinnern, eine durchscheinende Keramik, ein prächtiger Stoff, ein ausdrucksstarkes Muster oder etwas so Einfaches wie die Oberflächenbeschaffenheit von Bast, Seide oder glänzendem Lack.

Die vielen Möglichkeiten der Raumgestaltung bieten Gelegenheit zu assoziativer Zerstreuung, Gelegenheit eine Verbindung herzustellen zu einer anderen Kultur, einer anderen Zeit oder einem anderen Ort.

Es sind Räume, die einen sofort in einen anderen Teil der Welt versetzen und die die Freude an Entdeckungen auf ermutigende und berauschende Weise neu aufleben lassen.

Das kann die einfache Begeisterung für Schattierungen, Farbtöne oder Oberflächenmaterialien sein, etwa auf der Glasur blassgrüner Keramik aus Thailand oder marokkanischer Zelligeskacheln mit ihrer traditionellen Musterung aus einem maghrebinischen Hammam, einem der prunkvoll gefliesten Bäder, die es dort überall gibt.

Vielleicht ist es aber auch etwas Großartigeres, Sinnlicheres: intensiv gefärbte Lackschalen oder Schmuckkästchen aus Japan. Wir bringen in die Räume, was uns an Formprinzipien für das moderne Wohnen verwendbar erscheint.

Aus Japan beispielsweise Lektionen in Symmetrie und geordneter Lebensweise oder von den luftigen Wohnbauten Indonesiens angeregt, eine Idee, wie offene Räume, Terrassen und Veranden genutzt werden können.

Aus Indien Ideen über Licht und Farbe, von den Lofts in Manhattan das Konzept großer, ineinander übergehender Räume.

Natürlich ist diese ganze Idee des gestalterischen Einflusses fremdländischen Designs und Handwerks nichts Neues. Seit dem 16. Jahrhundert, als regelmäßige Handelsverbindungen zwischen Europa und dem Fernen Osten entstanden, existiert eine Faszination für die Handwerkskünste und Fertigkeiten weit entfernter Gegenden. Das Interesse richtete sich auf Stoffe, Porzellan und Lackarbeiten. Seit dem 17. Jahrhundert übt die Kunstfertigkeit japanischer und chinesischer Handwerker einen starken Einfluss auf die Wohnkultur wohlhabender Europäer aus. Chinoiserien, Lackmalereien und feine Seidenstoffe waren bereits damals – wie heute – in Mode.

Eine Kehrseite der globalisierten Welt ist, dass die kulturellen Unterschiede zu verschwimmen beginnen. Eine gemeinsame Kultur auf der Grundlage internationaler Medien und weltweiter Markenprodukte hat den nützlichen Effekt, Harmonie und allseitiges Verständnis herbeizuführen. Doch macht sie die Welt gewiss weniger vielfältig und interessant.

Kontakt

Wenn Sie Ihr Projekt mit uns besprechen oder mehr über unsere Dienstleistungen und Kompetenzen erfahren möchten, rufen Sie uns an oder nutzen Sie dieses Kontaktformular. Wir melden uns bei Ihnen umgehend.

Immobilien Entwicklung Gewinnbeteiligung